Kürzungsprotest beim Bundeskongress

Merklich genervt war Sozialsenator Scheele, als er bei seiner Eröffnungsrede zum 8.Bundeskongress Soziale Arbeit am Donnerstag im Audimax mehrfach von ca. 50 orange gekleideten BefürworterInnen ungekürzter Offener Kinder- und Jugendarbeit unterbrochen wurde, die mit Schildern und Transparenten ihre Zweifel an der derzeitigen Sozialpolitik des „sozial“demokratischen Senats bekundeten. Zur Information der KongressbesucherInnen wurden Flugblätter und Unterschriftenlisten ausgelegt.

Hier ein paar Fotos:

One thought on “Kürzungsprotest beim Bundeskongress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.